Sie nutzen Sie ihren Strom ausschließlich für den beruflichen, landwirtschaftlichen oder gewerblichen Bedarf ? Ist Ihr Verbrauch größer 10.000 kWh und unter 100.000 kWh im Jahr? Dann passt unser Stromliefervertrag EWI ProfiStrom am besten zu Ihnen.

Die Merkmale von EWI ProfiStrom im Überblick:

  • Vertragslaufzeit von 12 Monaten
  • Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit
  • bis 100.000 kWh Verbrauch
  • für Ein- und Doppeltarifzähler

EWI ProfiStrom- Preise ab 01.01.2017
Eintarif
Arbeitspreis (ct/kWh) 26,82 (22,54)
Grundpreis (EUR/Jahr) 171,36 (144,00)
Doppeltarif
Hochtarifzeit (HT)
Arbeitspreis (ct/kWh) 27,30 (22,94)
Niedertarifzeit (NT)
Arbeitspreis (ct/kWh) 24,44 (20,54)
Grundpreis (EUR/Jahr) 214,20 (180,00)
Bruttopreise, Nettopreise in Klammern

 

 

Schwachlastzeiten/ Hoch- und Niedertarifzeiten

Verantwortlich für die Festlegung bzw. Änderung der Schwachlast-/ Niedertarifzeiten ist ausschließlich der jeweils örtlich zuständige Netzbetreiber. Im Netzgebiet der Avacon AG gelten z.B. derzeit (Jan 2017) die folgenden Regelungen (Angaben ohne Gewähr): Die Schwachlastzeit beträgt täglich 8 Stunden in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr.

  • In den Bruttopreisen ist die Mehrwertsteuer von zurzeit 19 % enthalten.
  • Die Nettopreise enthalten u.a. die Entgelte für die Erzeugung, Beschaffung, Transport, Vertrieb, Messstellenbetrieb, Messung sowie jährliche Abrechnung, die Konzessionsabgabe staatlich veranlasste Koponenten (Umlagen aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), Umlage nach § 17f EnWG, Umlage nach § 13Abs. 4b EnWG/§ 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten, Umlage nach § 19 StromNEV) in der jeweils gültigen Fassung sowie die Stromsteuer.
  • Die Nettopreise zuzüglich der Umsatzsteuer ergeben die Bruttopreise. Die Nettopreise sind in Klammern angegeben.
  • In den Arbeitspreisen ist die Stromsteuer gemäß Stromsteuergesetz (StromStG) in Höhe von 2,05 Cent je Kilowattstunde (netto) enthalten.