Gewinner_Uebergabe_2017.jpg

Am 26. Juni 2017 wurden die sechs Gewinner des diesjährigen Sponsoring-Wettbewerbs der EWI im Rathaus der Gemeinde geehrt. Die feierliche Übergabe der (symbolischen) Schecks übernahmen der Bürgermeister der Gemeinde Isernhagen, Arpad Bogya, und der Geschäftsführer der EWI, Frank Schubath.

Seit dem 9. Februar konnten sich Vereine und Initiativen um ein einmaliges Sponsoring für eine Aktion oder ein Projekt im Rahmen des Wettbewerbs "Gemeinschaft braucht Energie" bei der EWI bewerben. Bewerbungsschluss war der 31. Mai.

Eine Jury aus EWI- und Gemeindevertretern hat Anfang Juni die Gewinner aus den zahlreichen Bewerbungen ermittelt. Voraussetzung für die Teilnahme war, dass sich die Aktiven ehrenamtlich engagieren, unkommerzielle Zwecke verfolgen und Kunden der EWI sind.

Die diesjährigen Gewinner sind:

Förderverein AWO Kita & Hort Altwarmbüchen e.V.

Mit dem Motto "Die Krippis brauchen eine dumpfe Höhle" bewarb sich der Verein. Damit nun auch die kleinsten Kinder, die Bärengruppe, zur Reduzierung des Lärmpegels mit Akustikwänden versorgt werden können, kann sich der Verein über eine Unterstützung in Höhe von 500 EUR freuen.

Reit- und Voltigierverein Kirchhorst - Stadtgut Stelle e.V.

In dem Voltigier- und Schulreitbetrieb lernen Kinder und Jugendliche neben dem Umgang mit dem Pferd und dem Reiten wichtige Werte wie Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Bei Entspannung und Freude mit und am Pferd können sie neue Energie schöpfen für den Alltag in Schule und Ausbildung. Wir unterstützen diese Arbeit mit 1.000 EUR.

Kulturtresen Kulturverein e.V.

Der Kulturtresen präsentiert hochwertige Angebote aus Musik, Gesang, Kleinkunst, Kabarett, Vorträgen, Lesungen und Reiseberichten. Um in jeder Hinsicht barrierefreien Zugang bieten zu können, verzichtet der Verein auf Eintrittsgelder und bittet lediglich um eine Spende, die zu 100 Prozent an die Künstler geht. Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Jugendförderung. So bietet der Kulturtresen jungen Musikern an, eigene Erfahrungen zu sammeln und ihr Können vor Publikum zu zeigen. Der Kulturtresen benötigt noch Geräte und Materialien zur Vervollständigung ihrer technischen Ausrüstung. Das bezuschusst die EWI mit 500 EUR.

FC Neuwarmbüchen

Der FC Neuwarmbüchen bewarb sich mit dem Projekt "Teilnahme von vier Kindern mit ihren Geschwistern vom Verein Glücksmomente und 3 Flüchtlingskindern am Fußball-Camp in Isernhagen". Im Rahmen des Camps konnten die Kinder auch das Sportabzeichen ablegen. Am Samstag wurde ein Grillabend für die ganze Familie angeboten und am Lagerfeuer Geschichten für die Kleinen von Jörg Knöfel vorgelesen. Das Ganze wurde mit Eis und Popcorn abgerundet und somit zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dieses Vorhaben unterstützte die EWI mit 500 EUR.

TuS Altwarmbüchen U10 Fußballmannschaft

Die Mannschaft betreibt ihren Sport mit viel Freude und auch sehr erfolgreich. Bereits drei Mal gewann sie die Kreismeisterschaft. Auch nehmen sie an diversen nationalen und internationalen Vergleichen teil. Dort präsentieren sie die EWI auf ihren Trikots. Diese sind aber langsam zu klein und sie brauchen neue. Diese sponsert die EWI gerne mit 500 EUR.

Kirchhorster Zehntfest

Das Engagement der vergangenen Jahre in den Bereichen Soziales, Sport, Kultur und Umweltschutz soll auch in den nächsten Jahren konsequent weitergeführt werden. Hierzu findet jedes Jahr das Zehntfest in Kirchhorst mit mehr als 8000 Besuchern statt. Das Zehntfest finanziert sich neben der Arbeit durch freiwillige Helfer insbesondere durch freiwillige Geld- und Sachspenden von Bürgern, Unternehmen und Institutionen. Der Reinerlös des Zehntfestes wird wieder gemeinnützigen Zwecken zu Gute kommen. Diese Veranstaltung wurde von der EWI mit 1.000 EUR unterstützt.

 

SponsoringwettbewerbStartseite640x431.jpg